VB-NEXT präsentiert neue hochwertige Virtual Reality-Technik

Immobilienbesichtigung mit der VR-Brille

Gladbeck: Virtuelle Touren eröffnen völlig neue Wege bei der Immobilienbesichtigung. Objekte werden erlebbar und das nicht nur emotional, sondern zu jeder Zeit. Auf der Suche nach der Traumimmobilie wollen viele Interessenten ortsunabhängig das neue potenzielle Zuhause hautnah erleben. In der VB-NEXT Gladbeck können ab sofort montags bis freitags von 8:00 bis 19:00 Uhr Immobilien per VR-Brille besichtigt werden.

In der VB-NEXT Gladbeck der Volksbank Ruhr Mitte können Immobilien mittels VR-Brille virtuell besichtigt werden.

Die hochwertige VR-Brille scheint auf den ersten Blick etwas unhandlich, in der Praxis lässt sich das Gerät aber sehr gut nutzen. Zudem sorgt die Brille für brilliante Bilder. VR steht hierbei für Virtual Reality, virtuelle Realität. Wer die Brille aufsetzt und sich mit den Handsensoren ausstatten lässt, taucht in neue Welten ein. In diesem Fall sind es im Bau befindliche Eigentumswohnungen am Buschfortweg in Gladbeck und im Buerschen Waldbogen in Gelsenkirchen sowie eine attraktive Auslandsimmobilie auf Mallorca (Alcudia). Die VR-Präsentationen wurden von der Firma Materna TMT erstellt.

„Mit der Brille lassen sich Räume völlig neu erkunden“, so Barbara Haveloh, Leiterin des VB-NEXT-Beratungscenters in Gladbeck. „Man bewegt sich im virtuellen Raum wie in der Realität und kann einfach und problemlos Räume wechseln und alle Details besichtigen.“ Hierbei verhindert der Einsatz der hochwertigen Technik, den bisher noch oft bei VR-Anwendungen auftretenden Schwindeleffekt. Spezielle Kameras, die vorab alle Räume mit allen Details filmen, sind technische Voraussetzung für dieses besondere Erlebnis.

„In Zukunft“, so Frank Purrnhagen, Geschäftsführer der Volksbank Immobilien Rhein-Ruhr GmbH, „wollen wir das Angebot der virtuellen 360-Grad-Besichtigungen noch weiter ausbauen. Wer sich z.B. für eine Auslandsimmobilie interessiert, will nicht einfach auf Verdacht eine Reise buchen, um ein Objekt zu besichtigen. Mit der VR-Technik und 360-Grad-Animationen kann der Interessent erst einmal in Ruhe eine Vorauswahl treffen. Auch für die Auswahl der Immobilie vor Ort sind die VR-Präsentationen eine Hilfe, denn es muss nicht erst ein Besichtigungstermin vereinbart werden.“

Mit der hochwertigen virtuellen Immobilienbesichtigung präsentiert die VB-NEXT Gladbeck, Goethestr. 49, eine weitere Innovation. Alle Interessenten sind bis 30. März 2020 herzlich eingeladen, sich in virtuelle Welten zu begeben und die VR-Anwendung zu testen.