Girokonto VR-Online

Unabhängigkeit von Raum und Zeit

Sie sind aktiver Online und führen nahezu alle Bankgeschäfte online? Sie legen Wert auf günstige Preise, wollen aber nicht auf einen erstklassigen Service und eine persönliche Betreuung verzichten, dann ist VR-Online das richtige Girokonto-Modell für Sie.

Girokonto VR-Online im Überblick

Verständlich erklärt: Girokonto

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Überall bezahlen mit der Debitkarte girocard V-PAY mit Kontaktlosfunktion
  • Kostenfreie Bargeldverfügungen an über 50 Geldautomaten der Bank
    und an über 18.000 Geldautomaten der Volks- und Raiffeisenbanken
  • Bargeldeinzahlung in unseren SB- und FinanzCentern
  • Monatlicher PDF-Kontoauszug in Ihren Postkorb
  • Modernster Mobile- und Online-Banking-Service
  • Günstiger Preis, umfängliche Leistungen

VR-Online  
Kontoführung: monatlich* 2,99€ (35,88€ p.a.)                                   
Überweisung2:  
- beleghaft 1,99€                               
- beleglos 3
- formlos 1,99€ 4
Dauerauftrag2 3
Lastschriften

3

Gutschrift einer Überweisung

3

Bargeldeinzahlung:  
- am Schalter oder Automaten der Bank 3
Bargeldauszahlung mit einer Debitkarte:  
- am Schalter oder Automaten der Bank 3
- im BankCard-ServiceNetz 3
Ausgabe einer Debitkarte
girocard V-PAY oder girocard only

mtl. 0,50€  (6,00€ p.a.)       
Ausgabe einer Kreditkarte:  
- BasicCard (MasterCard oder VISA) 30,00€ p.a.          
- ClassicCard (MasterCard oder VISA) 24,00€ p.a.6
- GoldCard (MasterCard oder VISA) 72,00€ p.a.6
- PlatinumCard oder Platinum Plus (VISA) 199,00€ / 279,00€ p.a.6
Eingeräumte Kontoüberziehung:  
Dispositionskredit 10,76%
Kontoauszüge:  
Kontoauszugsdrucker kein Angebot
PDF-Auszug online 3
Mehrwerte:  
VR-BankingApp
paydirekt / Kwitt
VR-Protect
Weitere Preise und Leistungen*: siehe Entgeltinformation
  1. * Weitere Preise und Leistungen werden gesondert berechnet. Monatliche Berechnung der Kontoführung, vierteljährliche Zinsabrechnung/Rechnungsabschluss. Vorraussetzung für die Führung eines VR-Online-Kontos ist der Abschluss der "Vereinbarung zur Nutzung des Online-Bankings", eine Online Kontoführung und die Nutzung des elektronischen Kontoauszuges.
  2. In Ihrem Auftrag fehlerfrei ausgeführte Aufträge. Storno oder Berichtigungsbuchungen werden nicht bepreist.
  3. Inklusive, unbeschränkt
  4. telefonische Überweisungen
  5. Einrichtung, Änderung und Wiederaufnahme nach Aussetzung kostenfrei.
  6. Bonität vorausgesetzt. Classic- und GoldCard mit Rückvergütungen bis zu 100 % des Jahresbeitrages: Staffeln und Entgelte siehe Entgeltinformation

So bringen Sie die Kontoanlage auf den Weg

Füllen Sie einfach das Online-Formular aus und bringen Sie damit die Kontoeröffnung auf den Weg. Sie erhalten von uns kurzfristig eine Rückmeldung bezüglich der Kontoanlage.

Häufige Fragen

Bei welchen Banken kann ich mit meiner girocard Geld abheben?

Das Geldautomatennetz der genossenschaftlichen FinanzGruppe heißt "BankCard ServiceNetz" und umfasst deutschlandweit über 18.300 Geldautomaten. Mehr als 99 Prozent aller Volksbanken und Raiffeisenbanken nehmen am BankCard ServiceNetz teil. Funktionen wie das Geldabheben sind in der Regel kostenlos beziehungsweise sehr kostengünstig. Achten Sie auf das BankCard ServiceNetz-Logo.

Kann ich im Ausland Geld abheben?

Wenn Sie im Besitz einer girocard V Pay sind, können Sie auch im Ausland Geld abheben. Die Kosten betragen 0,5 % vom Umsatz mindestens 2,50 Euro.

Ausnahme: Es wird ein direktes Kundenentgelt vor Ort erhoben (wird angezeigt).

Einlagensicherung und Institutsschutz

Die Volksbank Ruhr Mitte eG ist der amtlich anerkannten BVR Institutssicherung GmbH und der zusätzlichen freiwilligen Sicherungseinrichtung des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken Raiffeisenbanken e.V. angeschlossen. Als institutsbezogene Sicherungssysteme haben beide Einrichtungen die Aufgabe, drohende oder bestehende wirtschaftliche Schwierigkeiten bei den ihnen angeschlossenen Instituten abzuwenden oder zu beheben (Institutsschutz). Alle Institute, die diesen Sicherungssystemen angeschlossen sind, unterstützen sich gegenseitig, um eine Insolvenz zu vermeiden. Über den Institutsschutz sind auch die Einlagen der Kunden – darunter fallen im Wesentlichen Spareinlagen, Sparbriefe, Termineinlagen, Sichteinlagen und Schuldverschreibungen – geschützt.