Ausstellung des Kinderpalliativzentrums

Freundeskreis Kinderpalliativzentrum Datteln e.V. informiert über seine Arbeit

Herten, 01.09.2016 - Auf neun informativen Rollups zeigt der Freundeskreis Kinderpalliativzentrum Datteln e.V. an der Vestischen Kinder- und Jugendklinik Datteln Schwerpunkte seiner Arbeit in der Hertener Niederlassung der Volksbank Ruhr Mitte.

Vom 1. bis 23. September erfahren die Besucher welche Angebote und Therapien das Kinderpalliativzentrum bereithält und wie dringend notwendig eine nachhaltige Unterstützung durch Spendengelder ist, um die jungen Patienten und ihre Familien bestmöglich versorgen zu können. Insbesondere die psychosozialen Angebote wie Kunst- und Musiktherapie, heilpädagogische Angebote, die psychologische Betreuung und ein erhöhter Stellenschlüssel in Medizin und Pflege werden erst durch Spenden möglich. So wird gewährleistet, dass die Familien rund um die Uhr Zeit und Zuwendung erfahren. Die Palliativversorgung bei Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen erstreckt sich oftmals über viele Jahre.

Prof. Dr. Boris Zernikow, der Leiter des Kinderpalliativzentrums, ist zuversichtlich, dass sich durch die Ausstellung auch neue Unterstützer in den Freundeskreis einreihen: „Die Familien, die mit ihrem schwerstkranken Kind zu uns kommen, brauchen neben einer professionellen medizinischen Versorgung vor allem Zeit und Zuwendung. Gemeinsam mit der Hilfe vieler engagierter Mitmenschen können wir ihnen auch auf lange Sicht verlässlich zur Seite stehen.“

Der Freundeskreis freut sich auf zahlreiche interessierte Besucher der Ausstellung und dankt der Volksbank Ruhr Mitte herzlich für die Bereitstellung der Räumlichkeiten.