DFB-Pokalauslosung auf Kreisebene

Der Fußballkreis Gelsenkirchen, Gladbeck und Kirchhellen lost für 53 Mannschaften die 25 DFB-Pokalspielpaarungen aus

Gelsenkirchen, 20.06.2017 - Gespannte Stille im vollbesetzten Forum der Volksbank Ruhr Mitte in Gelsenkirchen-Buer, als am Dienstagabend die DFB-Pokalauslosung stattfand. Für den Fußballkreis Gelsenkirchen, Gladbeck und Kirchhellen ging es um die Pokalspielpaarungen der kommenden Saison.

DFB-Pokalauslosung auf Kreisebene

Jörg Lott, Prokurist und Leiter Privatkunden der Volksbank Ruhr Mitte, informierte über das Engagement der Volksbank für den Jugendsport und über die Möglichkeiten der Projektfinanzierung für Vereine über die Crowdfundingplattform www.vb-ruhrmitte.viele-schaffen-mehr.de. Diese Finanzierungsform ergänzt das umfassende Engagement der Volksbank Ruhr Mitte in der Region.

Christian Fischer, Kreisvorsitzender, bedankte sich herzlich für die langjährige Unterstützung der Volksbank und für die 500 Euro, die der Fußballkreis auch in diesem Jahr für seine wichtige Arbeit erhält.

Ehrengast Martin Max, zweimaliger Torschützenkönig der Bundesliga und UEFA-Pokal-Eurofighter des FC Schalke 04, loste die Pokalspielpaarungen der Saison 2017/2018 auf Kreisebene aus. Von den 53 Mannschaften hatten die Vereine SV Union Neustadt, DJK TUS Rotthausen und SUS SB Gladbeck das meiste Losglück. Diese Vereine kommen dank des Freiloses automatisch in die zweite Pokalrunde.

Videobeitrag zur Pokalauslosung