Die Ideen liegen auf dem Campus?!

„Die Ideen liegen auf dem Campus?!“ ist ein Projekt zur Sensibilisierung, Motivierung und Unterstützung junger Gründungsinteressierter. Hierbei werden die Studenten der regionalen Hochschulen bei innovativen und wissensbasierten Gründungen, u.a. durch Einführungsworkshops und Gründungsveranstaltungen, begleitet und gefördert. Ziel ist es, eine Bekanntheit und Nachhaltigkeit für das Thema Gründung zu schaffen, die ebenfalls die Zukunftsfähigkeit der Emscher-Lippe-Region sichert und die Innovationsfähigkeit verbessert.

Auftaktveranstaltung am 1. Dezember 2016

Zum Auftakt des Projekts „Die Ideen liegen auf dem Campus?!“ berichten junge Startups sowie „alte Hasen“ in Kurzvorträgen von Erlebnissen und Erfahrungen ihres Gründeralltags. Außerdem wird im Rahmen eines Namenswettbewerbs über das zukünftige Motto der Gründerszene und der dazugehörigen Veranstaltungen für die regionalen Hochschulen abgestimmt. Im Anschluss lädt ein kleiner Imbiss in lockerer Runde zum Netzwerken ein, bevor die Teilnehmer einen Shuttle-Bus nutzen können, um zum nächstgelegenen Hauptbahnhof zu gelangen.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldeschluss ist am 21. November 2016.