Die Volksbank unterstützt die Tanzgarde des KC Wittringer Ritter mit einem wertvollen Schatz

Karneval und Tanzgarde sind auch in Gladbeck eine feste Einheit.

Gelsenkirchen, 22.02.2019 - „Wir fördern mit unserem Beitrag die ehrenamtliche Nachwuchsarbeit der Tanzgarde und damit die bunte Karnevalstradition Gladbeck“, sagte Ingo Abrahams, Vorstandsmitglied der Volksbank Ruhr Mitte. Zur Übergabe einer großen Schatzkiste kamen Gardetänzerinnen des KC Wittringer Ritter unter Führung der Vorsitzenden Sandra Gailowitz zusammen mit dem Ehrenvorsitzenden Antonius Blümer in die Volksbank. „Die 1000 Euro helfen uns sehr“, sagte Sandra Gailowitz und fügte gleich hinzu „wer Spaß am Gardetanz hat und in der nächsten Session dabei sein möchte, kann sich direkt beim KCWR melden, besonders gesucht sind Tänzer.“

Große Freude und gute Stimmung bei der Überreichung des funkelnden „Goldschatzes“ durch Volksbankvorstand Ingo Abrahams (links) an den KC Wittringer Ritter mit der Vorsitzenden Sandra Gailowitz (3. von links), dem Ehrenvorsitzenden Antonius Blümer (3. von rechts) und Rene Ewald, FinanzCenterleiter Gladbeck.

Jetzt haben die Karnevalisten der Wittringer Ritter mehrere Veranstaltungen in Gladbeck fest im Blick: 

Kinderkarneval: 24.02.2019
Rathaussturm: 28.02.2019
Die Galasitzung in der Stadthalle am 02.03.2019 bildet den Höhepunkt der Session.  

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen und den Eintrittskarten sind direkt auf der Internetseite der Wittringer Ritter abrufbar: www.kcwr.de.