Die vorläufige Bilanz eines bewegten Spendenjahres:

Sofortspende an den Internationalen Mädchengarten e.V.

Gelsenkirchen, 18.12.2019 - Die Volksbank Ruhr Mitte blickt auf ein Spendenjahr mit vielen neuen Projekten und besonderen Schwerpunkten zurück. Insgesamt wurden 429.215 Euro an über 250 Vereine und Institutionen im Geschäftsgebiet ausgeschüttet. Zum Abschluss des Spendenjahres konnte sich am Dienstag der Internationale Mädchengarten e.V. über eine Sofortspende von 1.000 Euro freuen.

Der Internationale Mädchengarten e.V. in Gelsenkirchen-Schalke ist ein „Ort nur für Mädchen“, mit und ohne Behinderung, den sie gemeinsam gestalten und bewirtschaften. Begleitet von Ehrenamtlichen können die Mädchen sich hier ausprobieren und auch mal experimentieren: Kräuter, Obst und Gemüse anpflanzen, es verarbeiten und dabei lernen, unsere Umwelt zu schonen und mitzugestalten.

Vor einigen Tagen drohte die dafür erforderliche Infrastruktur und Ausrüstung erheblichen Schaden zu nehmen. Die massiven Regenfälle der vergangenen Wochen hatten das Dach der Gruppenhütte, in der auch sämtliche Materialien für Garten- und Bastelarbeiten lagern, kräftig durchweicht. Die Hütte musste schnellstmöglich neu abgedichtet werden. Das Geld dafür stellte die Volksbank Ruhr Mitte unverzüglich zur Verfügung – als vorerst letzte Spende des Jahres 2019.

Die Volksbank Ruhr Mitte möchte mit solchen Soforthilfen, aber vor allem über regelmäßige Unterstützungen, soziales Kapital schaffen und mit guten Ideen aus der Region in die Region hineinwirken. Wir unterstützen deshalb gemeinnützige Initiativen, die Neues und Bewährtes in den Bereichen Bildung, Jugendsport, Kultur und Soziales umsetzen.

In 2019 haben wir den Menschen der Region insgesamt 429.215 Euro zukommen lassen. Es wurden Beträge zwischen 300 Euro und 40.000 Euro an über 250 Vereine und Institutionen im Geschäftsgebiet überwiesen. Davon flossen 209.215 Euro nach Gelsenkirchen und jeweils 85.000 nach Gladbeck und Herten (50.000 für regionale Projekte).

Hier einige Höhepunkte des Jahres 2019:

  • Rund ein Drittel unseres Förderetats haben wir in 2019 für ideenreiche Initiativen ausgegeben, die junge Menschen für Wissenschaft, Kultur und Technik begeistern. Wo in Zeiten knapper Kassen kommunale Mittel für Kultur und Bildungsinitiativen schwinden, ist die Volksbank Ruhr Mitte seit Jahren verlässlicher Partner. Mit unserem Engagement werden viele Veranstaltungen und Bildungsangebote und Sonderprojekte in Schulen erst möglich – zum Beispiel die der Kreativ-/Creativwerkstätten in Gelsenkirchen und Herten.“
  • Jedes Jahr ein Erfolg ist das Projekt Förderung besonderer Lernorte. In 2019 erstatteten wir 18 weiterführenden Schulen in unserem Geschäftsgebiet die Beförderungskosten (insgesamt 18.000 Euro) für Tagesprojektfahrten, mit direktem Bezug zum Unterricht und fachlicher Begleitung vor Ort. Die Schülerinnen und Schüler besuchten u.a. das Haus der Geschichte in Bonn.
  • Unsere Förderung des Sports war auch in diesem Jahr bevorzugt auf Mannschaftssportarten ausgerichtet. 22 Vereine erhielten von uns im Rahmen einer Sonderausschüttung Mittel in Höhe von 25.000 Euro, um ihre Mannschaften mit Trikots und Sportmaterial auszustatten.
  • Mit unserer Spendenplattform foerderpott.de knackten wir in 2019 die 100.000 Euro-Marke. Über diesen Weg bieten wir gemeinnützigen Vereinen und Organisationen die Möglichkeit, für ihre Initiativen selbst zu werben und Spenden zu generieren. Damit möglichst viele gute Ideen realisiert werden können, bezuschussten wir jedes eingestellte Projekt mit 250 Euro und zahlten 10 Euro für jede Spende ab 5 Euro. Die Zahl der erfolgreichen Projekte ist in 2019 deutlich gestiegen. In 29 Fällen konnte bereits der Finanzierungsbetrag ausgezahlt werden.
  • Regelmäßig zum Ende des Jahres rühren unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen den Teig für ihre Waffelbackaktion in der Hauptstelle Buer an. Der Erlös des diesjährigen Waffelverkaufs am 19. Dezember 2019 ist für das Kinderhospiz Arche Noah bestimmt. (Die Kolleginnen und Kollegen freuen sich auf Ihren Besuch!)


Für Spendenanfragen hat die Volksbank Ruhr Mitte immer ein offenes Ohr und die Plattform foerderpott.de. Wer also noch Finanzmittel für ein gemeinnütziges Projekt benötigt, kann uns gerne anrufen oder noch schnell ein Projekt auf der Plattform einstellen. Wofür auch immer Sie sich entscheiden – das Team Marketing unterstützt Sie.

Wir wünschen allen ehrenamtlichen Helfern in Vereinen, Schulen und Einrichtungen vor Ort sowie unseren Kunden ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start in das Jahr 2020.