Spendenübergabe an das Friedensdorf

Große Freude bei Wolfgang Mertens, ehemaliger stellvertretender Leiter des Friedensdorfes in Oberhausen und Bernd J. Kaiser, Organisator der Schloss-Berge-Konzerte des Lions Clubs Gelsenkirchen-Buer bei der Spendenübergabe in der Volksbank.

Durch 51 Konzerte und den Erlös anderer Aktionen konnten bisher ca. 600.000 Euro an das Friedensdorf in Oberhausen überwiesen werden. Diese Hilfsorganisation betreut Kinder aus aller Welt, die unverschuldet Opfer von Krieg und Gewalt geworden sind. Der Konzerterlös kommt über Spendenzahlungen hinaus zustande, weil bei allen Konzerten die mitwirkenden Musiker uneigennützig auf ihr Honorar verzichten. „Doch in diesem Jahr konnten wir Corona-bedingt keine Konzerte anbieten und somit auch nicht, wie in den Vorjahren rund 18.000 Euro an das Friedensdorf überweisen. Da habe ich mich auf den Weg gemacht und den langjährigen Förderer unserer Konzertreihe, die Volksbank Ruhr Mitte ist bereits seit 1994 dabei, angesprochen“, sagte Bernd J. Kaiser.

„Dieser besonderen Bitte kommen wir gern mit einem runden Spendenbetrag von 5.000 Euro nach und unterstützen weiterhin die wertvolle Arbeit des Friedensdorfes. Vielleicht ist unser Beitrag auch eine Anregung für Menschen, die in der Adventszeit noch etwas Gutes tun wollen und ein passendes Spendenprojekt suchen“, sagte Dr. Peter Bottermann, Vorstandssprecher der Volksbank Ruhr Mitte.

Wolfgang Mertens, Bernd J. Kaiser und Dr. Peter Bottermann hoffen nun, dass die Konzertreihe bald fortgesetzt werden und die bisherige Spendenhöhe wieder eingeplant werden kann.

„Leider gibt es in der Welt immer noch Kriege und somit viele Kinder, die dringend unserer Unterstützung bedürfen,“ so Mertens. „Durch die Corona-Pandemie ist es noch schwieriger geworden, zu helfen. Wir freuen uns daher über jeden kleinen oder größeren Spendenbeitrag.“

Informationen über die Arbeit des Friedensdorfes: www.friedensdorf.de

Die Spendenkonto-Nr. lautet:

IBAN:     DE71 3506 0386 4803 2100 00
BIC:        GENO DE D1VRR - Volksbank Rhein-Ruhr