Das passt zusammen: Kochen und Kinderlächeln

Spendenübergabe an das junikum Gladbeck

Gladbeck, 19.09.2017 - Zum gemeinsamen Kochen haben die Volksbank-Vertreter einen 1.925 Euro-Spenden-Scheck in die Lehrküche des junikum – Gesellschaft für Jugendhilfe und Famlie | St. Agnes mbH, Gladbeck, mitgebracht. Diese Summe ist Teil der Spendensammlung, die Volksbank Mitarbeiter/innen für drei Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe in Gladbeck, Gelsenkirchen und Herten durchgeführt haben. Zusätzlich wurde der gesammelte Spendenbetrag vor der Verteilung durch die Volksbank noch mehr als verdoppelt.

Spendenübergabe an das junikum Gladbeck
(v. l.) Barbara Haveloh und Rene Ewald – FinanzCenter-Leiter Rentfort und Gladbeck, Ingo Abrahams – Vorstandsmitglied der Volksbank Ruhr Mitte, Thomas Reil – Bereichsleiter Pädagogik, junikum – Gesellschaft für Jugendhilfe und Famlie | St. Agnes mbH und Christiane Jansen - Geschäftsleitung junikum – Gesellschaft für Jugendhilfe und Famlie | St. Agnes mbH.

Das junikum nutzt das Geld für das Projekt „Fit for life“ und dazu gehört auch das gesunde
Kochen/Essen. Nach der Schecküberreichung an Christiane Jansen – Geschäftsleitung junikum - durch Ingo Abrahams – Vorstandsmitglied der Volksbank Ruhr Mitte – ging es an die Menüvorbereitung. Vor dem tatkräftigen Einsatz beim Schnibbeln, Kochen und Abschmecken erhielten die beiden FinanzCenter-Leiter aus Rentfort und Gladbeck, Barbara Haveloh und Rene Ewald, direkt eine Kochschürze. Beide haben die Spendensammlung mit initiiert und tatkräftig unterstützt. Daher freute es sie besonders, als die Kinder bemerkten, dass Selberkochen nicht nur gut schmeckt, sondern der Spaß auch über den Abwasch hinaus bleibt. „Somit danken wir allen Spendern, die diese Unterstützung möglich gemacht haben“, sagten Barbara Haveloh und Rene Ewald.